Deutsch Intern
    Department of Cultural Studies of East- and South-Asia

    Prof. Dr. Karin Steiner

    Forschungsschwerpunkte

    vedische Religion/Ritual; Hinduismus; Sanskrit-Schauspiel und Kunstdichtung, Indologiegeschichte

    Lehrschwerpunkte

    vormodernes Indien: Geschichte, Geistes- und Kulturgeschichte Indiens, Literaturen, Hinduismus, Theravāda-Buddhismus, Mittelindisch, Vedisch

    modernes Indien: Geschichte, Gesellschaft, Kultur

    Curriculum vitae

    Akademische Laufbahn

    • 2011 Außerplanmäßige Professur, Universität Würzburg

    • 2005-2006 1. Listenplatz: Professorship in South Asian and Indo European Studies (Nachfolge von Asko Parpola), University of Helsinki, Finnland Listenplatz: Professorship in Sanskrit (Nachfolge von Georg von Simson), University of Oslo, Norwegen

    • 2003 Habilitation in Indologie an der Universität Würzburg

    Positionen

    • 2008-heute Akademische Oberrätin am Institut für Kulturwissenschaften Ost- und Südasiens, Universität Würzburg

    • 2015-2017 Lehrstuhlvertretung am Institut für Kulturwissenschaft Ost-und Südasiens, Universität Würzburg

    • 2006/2007 Lehrstuhlvertretung am Südasieninstitut, Abt. Klassische Indologie, Universität Heidelberg

    • 2005/2006 Lehrstuhlvertretung am Institut für Indologie, Universität Münster
    DFG-Projekte

    Otto von Böhtlingk (1815-1904). Briefe zum Petersburger Wörterbuch. Quellen und Studien zu einem wissenschaftlichen Großprojekt des 19. Jahrhunderts. 2007-2009 (mit Heidrun Brückner und Gabriele Zeller).

    Die Indologie 1850-1900 nach Briefquellen rund um das Petersburger Wörterbuch. Studien zu einem wissenschaftlichen Großprojekt des 19. Jahrhunderts. Seit 1.8.2011 (mit Heidrun Brückner und Gabriele Zeller).

    www.indologie.uni-wuerzburg.de/forschung/dfg_projekte/laufende_projekte/indologiegeschichte_1850_1900

    Modelle der Konstruktion von Sakralität im Zuge der hinduistischen Restauration im südindischen Großreich von Vijayanagara (14.-16. Jh.); Teilprojekt der Forschergruppe 1533 Sakralität und Sakralisierung in Mittelalter und Früher Neuzeit. Interkulturelle Perspektiven in Europa und Asien (Universität Erlangen). seit 1.5.2011 (mit Heidrun Brückner).

    www.sakralitaet.uni-erlangen.de/index.php/startseite

    www.indologie.uni-wuerzburg.de/forschung/dfg_projekte/laufende_projekte/sakralitaet/

    Diskurse und Konzepte von Sakralität und Sakralisierung im hinduistischen Großreich von Vijayanagara und in portugiesisch Goa (14.-18. Jh.); Teilprojekt der Forschergruppe 1533 Sakralität und Sakralisierung in Mittelalter und Früher Neuzeit. Interkulturelle Perspektiven in Europa und Asien (Universität Erlangen). ab 1.5.2014 (mit Heidrun Brückner).

    Auswahl neuerer Publikationen (Bücher)

    Wege zum Heil(igen): Sakralität und Sakralisierung in hinduistischen Traditionen?, Hg. v. Karin Steiner. Darin: "Vorwort". S. 3-10; "Von den Heiligen mit großen Zähnen zu den Ansichten eines modernen „Heiligen und Wörterbüchern als Medien des Kulturvergleichs - ein Versuch“. S. 11-34. Wiesbaden 2014

    200 Jahre Indienforschung: Geschichte(n), Netzwerke, Diskurse, hg. v. Heidrun Brückner und Karin Steiner, Wiesbaden, Harrassowitz, 2012. Darin insbes.: Untersuchungen zum Petersburger Wörterbuch I. S. 117-151.

    Indisches Theater: Text, Theorie, Praxis, hg. v. Karin Steiner und Heidrun Brückner (Drama und Theater in Südasien, 8), Wiesbaden, Harrassowitz 2010. Darin insbes.: Ritual(e) im Drama: Vedische Spuren im mittelalterlichen Sanskrit Schauspiel Pancaratra, S. 155-169.

    Liebe, Sexualität, Ehe und Partnerschaft – Paradigmen im Wandel, hg. v. Roswitha Badry, Maria Rohrer, Karin Steiner, Freiburg 2009. Darin insbes.: Götterfrau und Menschenmann: Eine Beziehung im Rgveda, in: S. 25-52.

    Texte zum Vajapeya-Ritual: Maitrayanisamhita 1.11, Taittiriyabrahmana 1.3.2-9 mit Bemerkungen zu Kathakasamhita 13.14; 14.1-10. Eingeleitet, übersetzt und kommentiert (Indica et Tibetica, 45), Marburg 2004 [erschienen 2005]

    Laufende Doktorarbeiten

    Perathiba Mohanathas M.A.: Tamilische Priesterausbildung in der hinduistischen Diaspora

    Sebastian Stinzing M.A.: Indische Sakralität in portugiesischen Quellen der frühen Neuzeit

    Contact

    Lehrstuhl für Indologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-85511
    Email

    Find Contact

    Hubland Süd, Geb. PH1