Deutsch Intern
    Department of Cultural Studies of East- and South-Asia

    DAAD Gastdozenten

    Die interdisziplinäre Initiative Zentrum modernes Indien Würzburg (ZMIW) hat den Ausbau inter- und transdisziplinärer Strukturen mit dem Schwerpunkt Modernes Indien an der Universität Würzburg zum Ziel. Das Zentrum Modernes Indien Würzburg, gefördert vom DAAD im ‚A New Passage to India‘-Programm,  bündelt ein breites Spektrum von indienbezogenen Forschungsinteressen und Lehraktivitäten, mit der Konzentration auf die Kultur-, Politik-, Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Das Programm ermöglicht die Einladung von indischen Wissenschaftlern zu Kurz- und Gastdozenturen nach Würzburg, und die Durchführung von Workshops und Seminaren während derer Aufenthalte. Der Lehrstuhl für Indologie ist nicht nur federführend in Beantragung und Koordination des Zentrums Modernes Indien Würzburg, sondern stellt auch mit den am Lehrstuhl tätigen DAAD-Gastdozenten und Workshops ein wichtiges Zentrum der universitätsweiten Aktivitäten dar.

    Prof. Dr. Janaki Nair

    Centre for Historical Studies, JNU New Delhi

    Sie ist vom 14.05.2013 bis 03.06.2013 als Kurzzeitdozentin am Lehrstuhl für Indologie tätig.

    Vortrag auf dem Workshop „Religious Institutions in India“: Religious Institutions in Contemporary India – The Karnataka Matha.

    Vortrag auf dem Workshop „Cities in South Asia. From Royal Cites to Modern Capitals“: Bangalore. Towards a New Urbanism?

    Prof. Dr. B.A. Viveka Rai

    Mangalore University

    hält sich vom 28.04.13 bis 27.05.13 als Kurzzeitdozent am Lehrstuhl für Indologie auf. Er gibt die Seminare “Trends in Modern Kannada Poetry” und “Beginnings of Modern Kannada Prose: The Novel“. Des Weiteren findet der Workshop „Approaches to the Study of Indian Oral Epics” statt. Am 16.05.13 hält er den Vortrag “Modern India – Religion and Society”.

    Flyer

    Prof. Dr. Anvita Abbi

    Centre for Linguistics, JNU Delhi

    Sie ist vom 24.11.2012 bis 20.12.2012 als Kurzzeitdozentin am Lehrstuhl für Indologie tätig und hält eine Vortragsreihe zu „Aspects of Indian Languages and Linguistics“ sowie einen Vortrag zu „Varieties of Hindi“ im Rahmen des internationalen Workshops „Hindi: Teaching, Translating, Studying“.

    Prof. Dr. K. Chinnappa Gowda

    Department of Kannada, Mangalore University 

    lehrt vom 14.11.2012 bis 01.12.2012 als Kurzzeitdozent am Lehrstuhl für Indologie und gibt Veranstaltungen zu „Aspects of Modern Kannada Literature“ sowie „Heroines in South Indian Epics. The case of Siri“.

    Prof. Dr. A. Murigeppa

    Professor of Linguistics, Karnatak University Dharwad und Former Vice-Chancellor, Kannada University Hampi, 

    für eine Kurzzeitdozentur am Lehrstuhl für Indologie der Universität Würzburg mit Veranstaltungen zu "Dravidian Languages" und "South Asian Linguistics" im Sommersemester 2012 vom 4. bis 12. Mai 2012.

    Prof. Dr. Chaluvaraju

    Tribal Studies Department, Kannada University Hampi, Karnataka 

    bietet im Zeitraum einer Kurzzeitdozentur vom 14. - 31. Januar 2012 verschiedene Veranstaltungen zum Thema "Folk Performances and oral traditions of South India" am Lehrstuhl für Indologie der Universität Würzburg.

    Prof. Dr. Janaki Nair

    Centre for Historical Studies, JNU New Delhi, 

    für eine Kurzzeitdozentur am Lehrstuhl für Indologie der Universität Würzburg, mit Veranstaltungen zu "Gender, Law and State" im Sommersemester 2011 vom 16. Mai bis 30. Juni 2011.

    Prof. Dr. B.A. Viveka Rai

    Mangalore University, 

    hat im Rahmen des Programms "A New Passage to India" seineLehrtätigkeit mit Veranstaltungen zu Kannada Sprache, Literatur und Kultur am Lehrstuhl für Indologie in Würzburg mit Beginn des laufenden WS 2010/11 aufgenommen. 
    Er leitet, gemeinsam mit Heidrun Brückner und M. D. Muthukumaraswamy, einen internationalen Workshop "Gender and Beyond - New Perspectives on Gender and Transgender in South Asia" (04.–05.02.2011) in Würzburg.

    Dr. M. D. Muthukumaraswamy

    Director, National Folklore Support Centre, Chennai, 

    hält sich im Januar als Kurzzeitdozent mit einer Veranstaltung zu "Representations of Indian Folklore: Genres, Methods, Fieldwork and Community Archives" am Lehrstuhl für Indologie auf. 
    Er ist Mitveranstalter eines internationalen Workshops "Gender and Beyond - New Perspectives on Gender and Transgender in South Asia" (04.–05.02.2011) in Würzburg.

    Contact

    Lehrstuhl für Indologie
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Phone: +49 931 31-85511
    Email

    Find Contact

    Hubland Süd, Geb. PH1